Über Uns


Wir sind ein langjähriges Unternehmen, das sich im Bereich Türautomation spezialisiert hat.

Durch unsere jahrelange Erfahrung auf diesem Gebiet können wir alle Problemstellungen fachkundig lösen. Wir liefern und montieren alle Arten von Neuanlagen der Firma GEZE Austria GmbH in Hallwang, sind seit 1999 GEZE Vertragspartner und betreuen Gebiete in der Steiermark, Teile von Kärnten und das Burgenland. Natürlich bieten wir ein breites Spektrum an: dies umfasst das Service, die Sicherheitsüberprüfung laut § 8 AMVO und die Wartung, Reparaturen, Störungsbehebungen, sowie die Umrüstung ihrer Altanlage auf neue Technik.

Durch das umfangreiche Fachwissen unserer Servicetechniker sind wir auch in der Lage Automatiktüren anderer Fabrikate zu betreuen oder zu reparieren.

Ebenso beraten wir Sie gerne bereits in der Planungsphase Ihrer automatischen Türanlagen, um von vornherein Mehrkosten bei der Ausführung auszuschließen.
Gerne planen und montieren wir auch Ihre automatischen Tore.

Fakten

0
Firmengründung
0
Gründung GmbH
0
Mitarbeiter
0
Montagen & Servicierungen pro Jahr

Unsere Leistungen

Fertigung

Wir bieten ein breites Spektrum an Tür- & Toranlagen und fertigen individuell angepasste Lösungen nach Ihren Wünschen & Ansprüchen

Montage

Wir montieren unsere Produkte fachgerecht und kundenorientiert

Störungsbehebungen

Ob Schadensfall oder bei technischem Defekt - wir kümmern uns fachgerecht um Ihre Tür- & Toranlage

Reparaturen

Auch die besten Anlagen können einmal einen Defekt aufweisen, mit unseren zielgerichteten Reparaturen sind Sie auf der sicheren Seite

Wartungsarbeiten

Mit unseren fachgerechten Wartungsplänen erhalten Sie die Langlebigkeit Ihrer Tür- & Toranlagen

Sicherheitsüberprüfungen

Die durch den Gesetzgeber vorgeschriebene wiederkehrende Überprüfung nach §8 AM-VO führen wir für Sie gerne durch. Profitieren Sie durch Kombination mit einer Wartung um Kosten zu minimieren

Um- & Nachrüstungen

Keine Ersatzteile für Ihre Anlage? Entspricht Ihre Anlage nicht der EN16005?

Kein Problem, Lammer Tec GmbH modernisiert Ihre Anlage um allen gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen.

Unser Team

Mario Stemmer

Mario Stemmer

seit 2011

Servicetechniker & Montage

Herbert Lammer

Herbert Lammer

seit 2010

Servicetechniker & Montage

Gerald Löffler

Gerald Löffler

seit 2013

Servicetechniker

Margit Rögner

Margit Rögner

seit 2011

Büro

Gerhard Lammer

Gerhard Lammer

seit 2002

Geschäftsführer

Zuständig für Kundenbetreuung, Planung, Verkauf, Montage- und Servicearbeiten

Martin Wiltsche

Martin Wiltsche

seit 1999

Servicetechniker

Stefan Hutter

Stefan Hutter

seit 2015

Montage & Fertigung

Erika Schneidhofer

Erika Schneidhofer

seit 2015

Büro

Jochen Rossegger

Jochen Rossegger

seit 2015

Montage & Fertigung

Unsere Kunden & Partner

Eine kleine Auswahl unserer Produkte & Marken

Unsere Referenzen

fh

Geschichte


Am 1.4.1997 erfolgte die Firmengründung als Einzelunternehmen von Herbert und Marianne Lammer unter dem Namen STAHL System Tür Automation. Damaliger Sitz war in der Waldstraße 15, 8063 Eggersdorf, ein Raum des Privathauses war als Büro adaptiert worden. Herbert Lammer sen. nahm alle anfallenden Arbeiten im Außendienst wahr, während Marianne Lammer die Verwaltung der Firma oblag.

Am 4.1.1999 wurde zur Verstärkung des Teams Herr Martin Wiltsche für den Service- und Montagebereich eingestellt. Durch seine fachliche Qualifikation ist er zu einer großen Stütze unseres Unternehmens geworden. Qualitativ hochwertige Arbeit und die Zufriedenheit unserer Kunden ist ihm ein großes Anliegen.

Nach einer vertraglichen Vereinbarung im September 1999 wurden uns von der Firma GEZE Austria GmbH in Hallwang die Gebietsvertretungen für Steiermark, Teile Kärntens und des Burgenlandes übergeben, woraus sich eine sehr erfolgreiche Zusammenarbeit entwickelt hat.

Im Laufe der Jahre nahm der Arbeitsaufwand in allen Bereichen zu. Weitere Mitarbeiter wurden eingestellt und im Dezember 2000 wurde mit dem Bau einer Halle im Gewerbepark der Gemeinde Brodingberg, Gewerbestraße 17, begonnen. Im Jahre 2001 wurde die Produktion dorthin verlegt. 2010 wechselte auch das Büro an die neue Anschrift.

2005 wurde die Einzelfirma in eine GmbH umgewandelt.

2006 wurde der Maschinenpark um eine Abkantpresse und eine Schlagschere erweitert.

Ing. Gerhard Lammer trat 2002 in die Firma ein. Zuerst arbeitete er im Außendienst, um alle anfallenden Arbeiten von der Pike auf zu lernen. Mit 23 Jahren wurde ihm die interne Firmenleitung übertragen, da Herbert Lammer sen. im Jahre 2006 aus gesundheitlichen Gründen aus dem Berufsleben ausschied. Seit 2007 ist Ing. Gerhard Lammer Geschäftsführer. Kompetent und überzeugend durch sein Fachwissen gelang es ihm, unseren Kundenstamm zu vergrößern und die guten Kontakte zu unseren Geschäftspartnern zu festigen.

Seit 2010 wird er von seinem Bruder Herbert Lammer jun. maßgeblich im Service- und Montagebereich unterstützt. Qualitätsarbeit ist ihm ein großes Anliegen und auch er konnte sich sehr bald ein breites Wissen aneignen.

Stemmer Mario unterstützt das Team seit 2011
Rögner Margit unterstützt das Team seit 2011
Löffler Gerald unterstützt das Team seit 2013
Schneidhofer Erika unterstützt das Team seit 2015
Rossegger Jochen unterstützt das Team seit 2015
Hutter Stefan unterstützt das Team seit 2015

Unser Leitfaden

Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.
Henry Ford

Anfahrt

Kontaktdaten

Adresse:Gewerbestraße 17, 8063 Brodersdorf
Telefon:+43 31 17 33 66

Anfrage

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Impressum


Lammer Tec GmbH

Gewerbestrasse 17

8063 Eggersdorf bei Graz | Austria

Maschinenhandel

Tel: +43 3117 33 66

Fax: +43 3117 33 66 15

E-Mail: office@lammertec.at

UID-Nr: ATU61251399

Mitglied der WKO
www.wko.at/stmk/maschinen

Gewerbeordnung: www.ris.bka.gv.at

Bezirkshauptmannschaft Graz Umgebung

HAFTUNGSAUSSCHLUSS-URHEBERRECHT-COPYRIGHT

© 2016 Lammer Tec GmbH - Alle Rechte vorbehalten.

Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung seitens des Inhabers der Website darf der Inhalt dieser Seite in keiner Form reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.
Verlinkungen zu externen Websites: Die Website enthält Links zu externen Websites, für deren Inhalt, Datenschutz und Verlinkungen zu anderen Websites Lammer Tec GmbH keinerlei Verantwortung übernimmt. Für den Inhalt dieser Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Haftungsausschluss: Der Inhaber der Website ist bestrebt, die veröffentlichten Informationen immer aktuell und richtig zu halten, übernimmt jedoch keine Verantwortung oder Haftung für die Aktualität und Richtigkeit sowie Vollständigkeit der Inhalte. Insofern kann der Inhaber der Website für keinerlei Schäden, die sich aus der Nutzung des Inhalts ergeben können, haftbar gemacht werden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Stand April 2016)

1. Allgemeines:
Für unsere Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Liefer- und Zahlungsbedingungen. Allen anderen Geschäftsbedingungen, Verkaufs- und Zahlungsbedingungen wird somit ausdrücklich widersprochen und deren Geltung, soweit sie unseren Liefer- und Zahlungsbedingungen entgegenstehen, ausdrücklich ausgeschlossen.

2. Angebote und Aufträge:
Unsere Angebote sind freibleibend. Den Preisen liegen die Herstellungskosten zum Zeitpunkt des Angebotes zugrunde. Ändern sich die Herstellungskosten bis zur Fertigung durch Preiserhöhung für Material, Löhne, Steuern, Frachten usw. sind wir berechtigt, unsere Preise entsprechend zu berichtigen. An Angebotsunterlagen und technischen Unterlagen behalten wir uns alle Eigentumsrechte vor. Mündlich und schriftlich erteilte Aufträge bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung.
Wenn sich nach Auftragsannahme die wirtschaftlichen Verhältnisse des Auftraggebers verschlechtern, bzw. diese Verhältnisse erst nach Auftragsannahme zur Kenntnis des Auftragnehmers kommen, steht letzterem das Recht zu, die Ausführung des Auftrages zu unterbrechen oder ganz einzustellen, sofortige Abrechnung zu verlangen und vom Vertrag zurückzutreten. Ein Schadenersatzanspruch des Auftraggebers kann hieraus nicht abgeleitet werden. Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Bestätigung des Verkäufers.

3. Preise:
Die offerierten oder bestätigten Preise verstehen sich nur auf Lieferung und/oder Arbeiten, die ausdrücklich aufgeführt sind. Allfällige mündliche oder telefonische Preisangaben bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung. Den Preisen liegen die Herstellungskosten zum Zeitpunkt des Angebotes zugrunde. Ändern sich die Herstellungskosten bis zur Fertigung durch Preiserhöhungen für Material, Löhne, Steuern, Frachten usw., so sind wir berechtigt, unsere Preise entsprechend zu berichtigen.

Zusätzlich müssen verrechnet werden:
Pos. 3. 1.
Mehrkosten der Montagearbeiten aufgrund unvorhergesehener Unterbrechungen ohne unser Verschulden.

Pos. 3. 2.
Überstunden, Nacht- oder Sonntagsarbeit, welche vom Auftraggeber oder dessen Beauftragten gewünscht werden.

Pos. 3. 3.
Mehrlieferungen, die in unserem Auftragsumfang nicht ausdrücklich erwähnt sind.

4. Übernahme und Zahlung:
Die Übernahme ist vom Auftraggeber bzw. dessen Beauftragten bei Montageende unverzüglich zu bestätigen. Die Anlage gilt auch dann als vom Auftraggeber übernommen, wenn diese aus Gründen, die nicht bei uns liegen, noch nicht in Betrieb genommen werden konnte. Zahlungen sind nach unseren Zahlungsbedingungen zu leisten. Wenn nicht anders vereinbart, ist der Rechnungsbetrag spätestens 8 Tage nach erfolgter Lieferung ohne jeden Abzug zu bezahlen. Bei Überschreitung der Zahlungsfrist sind wir berechtigt, Verzugszinsen in der Höhe von 4,5% über der österreichischen Bankrate zu verrechnen. Das Aufrechnen von Gegenforderungen, gleich welcher Art, oder ein Zurückhalten von Zahlungen aus welchem Grund immer, ist ausgeschlossen. Verrechnungsschecks als Zahlungsmittel werden nicht akzeptiert und gelten nicht als schuldenbefreiend.
Bei wesentlicher Verschlechterung der Vermögensverhältnisse oder erheblichen Zahlungszielüberschreitungen seitens des Auftraggebers sind wir berechtigt, unsere Lieferung und Leistung bis zur Zahlung oder Beibringung ausreichender Sicherheiten zu verweigern.

5. Eigentumsvorbehalt:
Der Verkauf der gelieferten Ware erfolgt unter Eigentumsvorbehalt. Wir behalten uns das Eigentumsrecht an der gelieferten Ware bis zu deren vollständigen Bezahlung vor. Ferner haben wir das Recht, bei Zahlungsverzug auch die bereits eingebauten Teile auf Kosten des Auftraggebers auszubauen und wieder in Besitz zu nehmen. Dies gilt auch, wenn der Auftraggeber seinerseits die von uns gelieferte Ware bei Dritten einbaut. Der Dritte ist von dem Eigentumsvorbehalt zu unterrichten. Der Vorbehaltskäufer tritt schon jetzt an die Firma LAMMER TEC GMBH allfällige Forderungen ab, die ihm aus der Weiterveräußerung der Sache an einen Dritten erwachsen werden (verlängerter Eigentumsvorbehalt). Im Fall der Weiterveräußerung übereignet der Vorbehaltskäufer schon jetzt den vom Dritten künftig zu empfangenden Preis an die Firma LAMMER TEC GmbH im Wege des Besitzkonstituts.

6. Bauseitige Leistungen:
Sämtliche Maurer- und Stemmarbeiten, Herstellen von eventuell erforderlichen tragfähigen Unterkonstruktionen, Kabelverlegung nach Kabelplan und Setzen der notwendigen Unterputzdosen erfolgen nach unseren Angaben.
Möglichkeiten für den Stromanschluss zur Durchführung von Montagearbeiten und des Probebetriebes sind jedenfalls vom Auftraggeber zu stellen.

7. Lieferzeit und Montage:
Die vereinbarten Lieferfristen gelten für die betriebsbereite Montage der Anlage und nach endgültiger Klärung aller technischen Details, unter der Bedingung, dass der Stand der baulichen Arbeiten ein ungehindertes Montieren der Anlage erlaubt. Der Auftraggeber ist verpflichtet, unsere Montagevoraussetzungen genau zu beachten. Wartezeiten ohne Verschulden der Firma Lammer Tec GmbH werden gesondert in Rechnung gestellt. Unvorhergesehene Ereignisse - wie z.B. Fälle höherer Gewalt - entbinden uns von der Einhaltung unserer Montagetermine. Schadenersatz wegen Verzuges sowie die Annullierung eines Auftrages wegen verspäteter Montage sind in diesen Fällen ausgeschlossen.

8. Garantie:
Für bewegliche und elektrische Teile beträgt die Garantie 12 Monate nach der Inbetriebnahme durch einen Monteur. Glasbruch ist davon ausdrücklich ausgeschlossen. Nach Ablauf der Frist ist jede Garantie unserer Firma erloschen.
Ausgenommen von jeglicher Garantie sind:
• wenn nachträglich Justierungen notwendig werden, die aufgrund fehlender baulicher Vorleistungen verursacht wurden
• wenn Schäden durch unsachgemäße Behandlung nachzuweisen sind,
• wenn die Anlage durch betriebsfremdes Personal in Betrieb genommen oder gewartet wird,
• wenn Schäden infolge natürlicher Abnützung entstehen,
• wenn der Betreiber die ihm obliegenden Vertragsverpflichtungen nicht oder nur teilweise erfüllt,
• wenn nachträglich Justierungen bzw. Neueinstellungen von Radar oder Laufgeschwindigkeiten etc. vorgenommen wurden.

9. Gerichtsstand:
Für alle Streitigkeiten gilt als ausschließlicher Gerichtsstand das sachlich zuständige Landesgericht für ZRS Graz.